Volksbefragung

Volksbefragung vom 20. Jänner 2013

Link

Downloads


Volksbefragung vom 20. Jänner 2013, endgültiges Ergebnis

Das von der Bundeswahlbehörde am 1. Februar 2013 festgestellte endgültige Ergebnis der Volksbefragung 2013 lautet wie folgt:

Befragungstag 20. Jänner 2013
Stichtag 28. November 2012
Gesamtergebnis
Stimmberechtigte 6.378.628
Stimmbeteiligung 52,4%
abgegebene Stimmen 3.344.620
ungültige Stimmen 82.226
gültige Stimmen  3.262.394

 

a) Sind Sie für die Einführung eines Berufsheeres und eines bezahlten freiwilligen Sozialjahres?  40,3%
b) Sind Sie für die Beibehaltung der allgemeinen Wehrpflicht und des Zivildienstes?  59,7%

Bundesländerergebnisse:

  Stimmbe-
rechtigte
Abgegebene
Stimmen
ungültig
Stimmen
gültige
Stimmen
Lösungsvariante a)
(%)
Lösungsvariante b)
(%)
Burgenland 232.310 133.306 2.338 130.968 64.685 (49,4%) 66.283 (50,6%)
Kärnten 444.708 223.505 4.022 219.483 80.863 (36,8%) 138.620 (63,2%)
Niederösterreich 1.275.627 793.402 18.714 774.688 303.253 (39,1%) 471.435 (60,9%)
Oberösterreich 1.096.954 614.139 22.631 591.508 221.938 (37,5%) 369.570 (62,5%)
Salzburg 392.972 206.881 5.200  201.681 79.030 (39,2%) 122.651 (60,8%)
Steiermark 974.214 479.624 8.336 471.288 161.022 (34,2%) 310.266 (65,8%)
Tirol 535.498 253.867 3.914 249.953 93.704 (37,5%) 156.249 (62,5%)
Vorarlberg 267.466 128.542  3.370 125.172 42.353 (33,8%) 82.819 (66,2%)
Wien  1.158.879 511.354 13.701 497.653 268.430 (53,9%) 229.223 (46,1%)
Gesamt  6.378.628 3.344.620 82.226 3.262.394 1.315.278 (40,3%) 1.947.116 (59,7%)

Ein detailliertes endgültiges Ergebnis der Volksbefragung 2013 (inklusive Stimmen aus Stimmkarten, die zur Briefwahl verwendet worden sind) können Sie als MS-Excel-Datei (529,5 KB) herunterladen.