Korruptionsbekämpfung

"Compliance-Tag" im Innenministerium

Am 12. Juni 2018 fand im Innenministerium der "Compliance-Tag" statt. Fachvorträge und Impulsreferate behandelten verschiedenen Themen rund um Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung.

"Werte und Grundsätze sind innerhalb unseres Ressorts nicht nur vorzugeben, sondern allem voran von Führungskräften und Vorgesetzten vorzuleben", sagte Kabinettschef Reinhard Teufel bei der Eröffnung des "Compliance-Tags" im Innenministerium. "Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter brauchen Rechts- und Handlungssicherheit. Dafür sind ein 'Code of Conduct' sowie ein Wertekatalog gut. Noch wichtiger sind jedoch die Führungskräfte, die mit gutem Beispiele voran gehen", sagte Teufel.

Am "Compliance-Tag" nahmen zahlreiche Führungskräfte des Innenministeriums, Compliance- und Datenschutzbeauftragte teil. Der Chief Compliance Officer im BMI, Mag. Dr. Albert Koblizek, präsentierte den Compliance-Tätigkeitsbericht 2017, zog in seinem Fachvortrag Bilanz über fünf Jahre Compliance und gab einen Ausblick in künftige Tätigkeiten.

Der Direktor des Bundesamts für Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung (BAK), Mag. Andreas Wieselthaler, und die Leiterin der Abteilung Prävention, Edukation und internationale Zusammenarbeit, Mag. Dr. Martina Koger, erläuterten in ihrem Fachvortrag die nationale Anti-Korruptionsstrategie und deren Bedeutung für das BMI.

Mag. Rudolf Schwab von der Telekom Austria AG beleuchtete in seinem Impulsreferat den Umgang mit sozialen Medien und ao. Univ.Prof. Dr. Dietmar Jahnel vom Fachbereich Öffentliches Recht der Universität Salzburg informierte über den Datenschutz und die Neuerungen in der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

2013 war das Innenministerium das erste Ministerium, das Compliance eingeführt hatte. Ziel war und ist eine zeitgemäße, qualitativ hochwertige Umsetzung des BMI-Verhaltenskodex im Bereich Compliance und Korruptionsprävention.

Der Direktor des Bundesamts für Korruptionsprävention und Korruptionsbekämpfung (BAK), Mag. Andreas Wieselthaler.
Foto: ©  BMI/Gerd Pachauer
"Werte und Grundsätze sind innerhalb unseres Ressorts nicht nur vorzugeben, sondern allem voran von Führungskräften und Vorgesetzten vorzuleben", sagte Kabinettschef Reinhard Teufel.
Foto: ©  BMI/Gerd Pachauer
Der Chief Compliance Officer im BMI, Mag. Dr. Albert Koblizek.
Foto: ©  BMI/Gerd Pachauer
"Compliance-Tag" im Innenministerium
Foto: ©  BMI/Gerd Pachauer
2013 war das Innenministerium das erste Ministerium, das Compliance eingeführt hatte.
Foto: ©  BMI/Gerd Pachauer

Artikel Nr: 15976 vom Dienstag, 12. Juni 2018, 13:12 Uhr
Reaktionen bitte an die Redaktion

Zurück

Presse und Medien

Freitag, 22. Juni 2018
Oberösterreich

Mittwoch, 27. Juni 2018
Burgenland

Mittwoch, 27. Juni 2018
Wien

Donnerstag, 28. Juni 2018
Burgenland

Mittwoch, 4. Juli 2018
Oberösterreich

zu den Terminen