Sport

Erfolgreiches Wochenende im Polizei-Spitzensport

Daniela Ulbing, Fabian Obmann, Andreas Prommegger, Sebastian Kislinger und Daniela Iraschko-Stolz heißen die Polizei-Spitzensportlerinnen und -sportler, die am vergangenen Wochenende für Furore gesorgt haben.

Daniela Ulbing, seit 1. September 2017 Polizeischülerin und Mitglied im Spitzensportkader des Bundesministeriums für Inneres, fuhr am 21. Februar 2021 auf der Gerlitzen zum Staatsmeistertitel im Snowboard-Parallelslalom. Fabian Obmann, seit 1. Oktober 2020 Polizeischüler und Spitzensportler im Innenministerium, erreichte bei den Herren ebenfalls im Parallelslalom den dritten Platz. Der Titel im Riesentorlauf ging an Andreas Prommegger, seit 1. Juli 2007 Polizist und Spitzensportler der Polizei. Sebastian Kislinger, seit 1. September 2017 im Spitzensportkader des Innenministeriums, belegte den zweiten Platz.

Beim Skispringen in Rumänien belegte das ÖSV-Quartett mit Daniela Iraschko-Stolz, Polizistin seit 1. Jänner 2011 und Spitzensportlerin im BMI, am vergangenen Wochenende hinter Norwegen und Slowenien den dritten Platz beim Weltcup-Mixed-Teamspringen.

Daniela Ulbing, Polizeischülerin und Spitzensportlerin im Innenministerium.
Foto: ©  BMI/Alexander Tuma

Artikel Nr: 18464 vom Montag, 22. Februar 2021, 15:30 Uhr
Reaktionen bitte an die Redaktion

Share Facebook
Share Twitter

Zurück

Presse und Medien

 
Keine Termine gespeichert