UKRAINE

Österreich hilft der Ukraine

Mit der bereits zweiten Hilfslieferung unterstützt Österreich die Ukraine mit medizinischen Hilfsgütern, die für lebensrettende Operationen gebraucht werden. Es wurden fünf Lkws am Vormittag des 25. Februar 2022 mit Plastikhandschuhen, Schutzbrillen und Desinfektionsmittel entsandt.

"Mit dem heutigen Transport leisten wir unmittelbar Hilfe für die Menschen in der Ukraine. Natürlich werden wir auch die Nachbarstaaten bei der Betreuung von geflüchteten Ukrainern unterstützen, wenn sie unsere Hilfe anfordern", sagte Innenminister Gerhard Karner anlässlich der Entsendung der Hilfslieferung in die Ukraine. "Unsere volle Solidarität gilt der Ukraine. Was wir erleben, ist ein Bruch des Völkerrechts. Dazu haben wir eine ganz klare Haltung und unterstützen das beim Krisengipfel der EU beschlossene Sanktionspaket", sagt der Innenminister.

Migrationsexperten des Innenministeriums sowie internationale Experten aus den EU Mitgliedsstatten gehen derzeit nicht davon aus, dass es zu einer großen Bewegung ukrainischer Staatsbürgerinnen und -bürger nach Österreich kommt. In Österreich leben etwa 12.700 Ukrainerinnen und Ukrainer, stellen daher im Vergleich zur österreichischen Bevölkerung kleine Community dar. Daher wird Österreich zuerst Nachbarschaftshilfe in der Ukraine sowie in den angrenzenden Staaten -Ungarn, Rumänien und Polen leisten. Außerdem werden durch die "Direktion für Staatsschutz und Nachrichtendienst" (DSN) Vorkehrungen getroffen, um z.B. Gebäude beider Konfliktparteien in Wien zu schützen, und Anmeldungen von Demonstrationen und Versammlungen werden beobachtet.

Die nun auf den Weg gebrachten Güter wurden vom Gesundheitsministerium während der Covid-19-Pandemie angekauft. Sie werden nun an der slowakisch-ukrainischen Grenze an die ukrainischen Behörden übergeben. Dabei handelt es sich um 50.000 Liter Handdesinfektionsmittel, 9.000 Liter Flächendesinfektionsmittel, 50.000 Stück Schutzbrillen, 50.000 Stück MNS-Masken und 20.000 Stück Handschuhe. Bei der Lieferung handelt es sich bereits um die zweite aus Österreich stammende Hilfslieferung. Es sind bereits fünf Stromgeneratoren, 700 Schlafsäcke und Liegematten sowie 28 IBC-Wasser-Container mit einem jeweiligen Fassungsvermögen von 1.000 Litern entsandt worden.

Dokumente:

Österreich hilft der Ukraine
Foto: ©  BMI / K. Schober

Artikel Nr: 19407 vom Freitag, 25. Februar 2022, 18:27 Uhr
Reaktionen bitte an die Redaktion

Share Facebook
Share Twitter

Zurück

Presse und Medien

Montag, 3. Oktober 2022
Wien

Mittwoch, 5. Oktober 2022
Wien

Mittwoch, 5. Oktober 2022
Oberösterreich

Freitag, 7. Oktober 2022
Wien

Freitag, 7. Oktober 2022
Wien

zu den Terminen