Internationale Zusammenarbeit

Innenminister traf US-Botschafter

Innenminister Wolfgang Peschorn sprach bei seinem Treffen mit Trevor Traina, dem Botschafter der USA in Österreich, am 20. August 2019 im Innenministerium unter anderem über die Fortsetzung der Kooperation in den Bereichen Organisierte Kriminalität und Terrorismusbekämpfung.

Der Innenminister betonte die traditionell engen Beziehungen sowie die gute Zusammenarbeit Österreichs mit den USA. "Die Fortsetzung und Intensivierung der Kooperation ist mir ein wichtiges Anliegen", sagte Innenminister Wolfgang Peschorn im Rahmen des Arbeitsgesprächs.

"Die USA sind einer der wichtigsten Partner bei der Prävention und im Kampf gegen Extremismus und Terrorismus", betonte der Innenminister.

Weitere Themen des Arbeitsgesprächs waren Migration sowie die digitale Sicherheit. Im Bereich der Migration zählte Österreich in den vergangenen Jahren zu den am meisten belasteten Mitgliedstaaten in der EU. Ein Fokus müsse in der Anstrengung liegen, bereits bei den Ursachen für Flucht anzusetzen. "Österreich wird auf sich alleine gestellt keine Lösung herbeiführen können, das kann nur im Rahmen der Staatengemeinschaft funktionieren", sagte der Innenminister. Ferner seien Cyberangriffe eine große Herausforderung, wobei Österreich unter anderem mit den USA diesbezüglich noch enger kooperieren wolle.

Innenminister Peschorn sprach mit Botschafter Traina unter anderem über die Fortsetzung der Kooperation in den Bereichen Organisierte Kriminalität und Terrorismusbekämpfung.
Foto: ©  BMI/Pachauer

Artikel Nr: 17242 vom Freitag, 23. August 2019, 09:55 Uhr
Reaktionen bitte an die Redaktion

Share Facebook
Share Twitter

Zurück

Presse und Medien

Freitag, 20. September 2019
Tirol

Samstag, 21. September 2019
Wien

Samstag, 21. September 2019
Salzburg

Mittwoch, 2. Oktober 2019
Oberösterreich

Donnerstag, 10. Oktober 2019
Tirol

zu den Terminen