Sport

Julian Weinberger leitet "Wiener Fußball Derby"

Der Polizist und FIFA-Schiedsrichter Julian Weinberger leitet am 16. September 2018 sein erstes "Wiener Fußball Derby" SK Rapid gegen FK Austria.

Rapid gegen Austria – das Traditionsduell der Wiener Spitzenklubs ist eines der Highlights jeder Fußballsaison, nicht nur für die Fußballer beider Mannschaften, sondern auch für die Schiedsrichter, die das Spiel leiten. Am 16. September 2018 darf zum ersten Mal Julian Weinberger ran. Der 33-jährige Polizist und FIFA-Schiedsrichter leitet sein erstes "Wiener Derby".

Julian Weinberger ist seit 2009 Polizist beim Stadtpolizeikommando Meidling (Polizeiinspektion Preindlgasse). Seine Karriere als Schiedsrichter begann 2001. Als 15-Jähriger absolvierte Weinberger seinen ersten Schiedsrichterlehrgang für Anfänger. 2013 wurde er für Spiele in der 2. Bundeliga nominiert, zwei Jahre später debütierte er in der höchsten österreichischen Spielklasse beim Spiel SV Ried gegen Grödig.

Der bisherige Höhepunkt seiner Schiedsrichter-Karriere: Anfang 2018 wurde Weinberger zum FIFA-Schiedsrichter ernannt. Er ist damit einer von sieben Schiedsrichtern österreichweit, die auch internationale Fußballspiele leiten dürfen.

Der Polizist und FIFA-Schiedsrichter Julian Weinberger leitet sein erstes "Wiener Fußball Derby".
Foto: ©  Steindy

Artikel Nr: 16201 vom Donnerstag, 13. September 2018, 07:40 Uhr
Reaktionen bitte an die Redaktion

Zurück

Presse und Medien

Dienstag, 20. November 2018
Wien

Mittwoch, 21. November 2018
Wien

Mittwoch, 21. November 2018
Salzburg

Mittwoch, 28. November 2018
Wien

Donnerstag, 29. November 2018
Wien

zu den Terminen