Barrierefreiheit

Das Bundesministerium für Inneres hat eine neue Homepage
Das Bundesministerium für Inneres stellt Informationen auf seiner Homepage auch in leichter Sprache und barrierefrei zur Verfügung.
Alle Menschen haben das Recht, sich selbst und ohne Hilfe informieren zu können. Dafür müssen die Informationen leicht zu finden und zu verstehen sein.
So sieht das Logo auf der Homepage aus:

Leichter Lesen Button

Wenn Sie dieses Logo sehen, wissen Sie dass es hier Texte in leichter Sprache gibt.

Um die Schrittgröße zu ändern, halten Sie bitte die Strg-Taste und drehen Sie das Rädchen der Maus. In eine Richtung wird die Schrift größer, in die andere Richtung wird sie kleiner.
Sie können auch in Ihrem Browsermenü unter Ansicht den Schriftgrad verändern.

Nicht alle Texte der neuen Homepage sind in leichter Sprache geschrieben.
Aber es gibt zu vielen wichtigen Themen solche Texte.
Auf der Homepage finden Sie immer wieder neue Texte in leichter Sprache.
Deshalb sollten Sie die Homepage öfter besuchen.

Das Bundesministerium für Inneres ist Qualitätspartner von capito Wien.

Die Texte werden von Mitarbeiterinnen gemacht, die einen Lehrgang bei capito erfolgreich besucht haben. Sie haben ein Zertifikat bekommen und dürfen nun Texte in leichter Sprache übersetzen. Ein Zertifikat ist eine Art Zeugnis.
Einige Texte werden auch zertifiziert. Zertifiziert heißt, diese Texte werden von einer Gruppe auf Verständnis geprüft und dann von capito überprüft.

Die Texte in leichter Sprache sind ein Zusatzangebot und sollen Sie nur informieren.
Das heißt, Sie können keine Ansprüche daraus erheben.
Rechtsgültig sind nur die Gesetze.
Die Texte in leichter Sprache sind keine rechtliche Beratung.