Ausbildung

Lebenslanges Lernen

26 Frauen und Männer vom Bildungszentrum Wien sowie eine Frau vom Bildungszentrum Burgenland schlossen am 19. Mai 2017 in Wien den Grundausbildungslehrgang A3/v3 ab.

"Lebenslanges Lernen ist heute wichtiger als je zuvor", sagte Mag. Markus Richter, stellvertretender Direktor der Sicherheitsakademie des Bundesministeriums für Inneres, am 19. Mai 2017 bei der Dekretverleihung in Wien. "Gerade die Sicherheitsakademie leistet hier sehr viel und bietet eine breite Palette an Möglichkeiten, sich weiterzuentwickeln. Sie begleitet Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern über die Grundausbildung hinaus während der gesamten beruflichen Laufbahn und sorgt für die Qualität ihrer Aus- und Fortbildungen. Hier wären als Beispiel das jährliche Seminarprogramm und vor allem die frei abrufbaren Online-Kurse am SIAK-Campus anzuführen."

26 Frauen und Männer absolvierten den Grundausbildungslehrgang im Bildungszentrum Wien, eine Frau im Bildungszentrum Burgenland. Die Absolventinnen und Absolventen sind in der BMI-Zentralstelle, dem Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl (BFA) und in den Landespolizeidirektionen Wien, Oberösterreich, Salzburg und der Steiermark beschäftigt.

In der Grundausbildung des allgemeinen Verwaltungsdienstes A3/v3 werden unter anderem Behördenorganisation, Verfassung, materielles und formelles Verwaltungsrecht, Dienstrecht, Informationsrecht und Datensicherheit unterrichtet. Auch Ethik, Psychologie und Rhetorik stehen am Stundenplan des Grundausbildungslehrgangs.

26 Frauen und Männer vom Bildungszentrum Wien sowie eine Frau vom Bildungszentrum Burgenland schlossen den Grundausbildungslehrgang A3/v3 ab.
©  LPD Wien/Bernhard Elbe
Abdruck honorarfrei

Artikel Nr: 14724 vom Montag, 22. Mai 2017, 11:00 Uhr
Reaktionen bitte an die Redaktion

Zurück

Presse und Medien

Donnerstag, 23. November 2017
Wien

Donnerstag, 23. November 2017
Oberösterreich

Samstag, 25. November 2017
Wien

Mittwoch, 29. November 2017
Wien

Freitag, 01. Dezember 2017
Oberösterreich

zu den Terminen